Schlagwort: Oberlausitz

Wer über die Westseite des Löbauer Berges zum Gusseisernen König Friedrich August Turm gelangen will, wird bereits auf halbem Wege eingeladen, am Berggasthof Honigbrunnen Löbau eine Rast einzulegen. „Balkon der Oberlausitz“ wird die davor liegende Aussichtsplattform von den Einheimischen oft genannt. Hier, am nördlichen Rand des Oberlandes, endet das gebirgige Terrain der südlichen Oberlausitz. Dadurch wird der Blick frei in die Ebene des Norddeutschen Tieflandes.

Weiterlesen

Anfang 1926 bewilligte das Finanzministerium die Mittel zur Errichtung der Hindenburgbrücke / Brücke der Jugend in Löbau. Mit der Leitung des Baues beauftragte die Stadt den Regierungsbaurat Eichler. Er richtete sein Büro im Haus am Theaterplatz Nr. 6 ein. Im August 1926 ging es dann los – doch nicht mit dem Bau selbst. Zuerst mussten einzelne Häuser abgerissen werden, die der neuen Hindenburgbrücke / Brücke der Jugend in Löbau im Wege standen. Darunter der von Lage und Form märchenhaft wirkende Ziegenkopf. Bis dahin galt er als ältestes Haus Löbaus.

Weiterlesen

Nachdem am 2. September 1895 die Siegessäule eingeweiht war, gingen auch die vorbereitenden Arbeiten zur Anlage des dazugehörigen Siegeshaines zügig voran. Sperling riet, wegen der Trockenheit im Jahr und weil der eingeebnete Boden noch durchwintern musste, mit der Bepflanzung erst im nächsten Frühjahr zu beginnen. Die Bestellung der Koniferen, Bäume und anderer Pflanzen behielt er sich selbst vor.
Mitte Juni 1896 beendete Sperling seine Mission. Er übergab den frischbepflanzten Park dem Stadtgärtner Halfter – wie er sagte,
„für die Zukunft … der fleißigsten und wachsamsten Pflege und Beaufsichtigung“.

Weiterlesen

Bis zum Ausbruch des 1. Weltkrieges zelebrierten die Deutschen ihren Nationalfeiertag am 2. September. An diesem Tag gedachten sie dem Sieg des kaiserlichen Heeres über die Franzosen 1870 bei Sedan. Die Gefangennahme Napoleons III. besiegelte damals die Niederlage Frankreichs und machte den Weg frei zu einem einheitlichen Deutschen Kaiserreich.

Weiterlesen

Der Altmarkt in Löbau – die Visitenkarte der Stadt Er ist schon etwas Besonderes – der Altmarkt in Löbau. Einheimische bemerken es kaum, doch Gäste sind da aufmerksamer. Staunend bleiben sie stehen. Sie bewundern das imposante Rathaus sowie die weitläufige, durch Barock- und Bürgerhäuser geprägte Bebauung. Dass der Platz sein Aussehen wesentlich einer Katastrophe verdankt, […]

Weiterlesen

Ein kräftiges Horrido – Der Jägertag vor 90 Jahren in Löbau Genau 90 Jahre sind es her, da erlebte Löbau ein Fest, von dem die Leute noch lange sprachen. Mit jetzigen Events ist es sicher nicht zu vergleichen. Dennoch könnte man sagen, es käme dem Miniformat eines Erntedankfestes oder Tages der Sachsen nahe. Heute jedoch […]

Weiterlesen

Alte Löbauer Gaststättenwelt – das waren noch Zeiten! Beim Thema Gaststätten runzeln manche Leute die Stirn. Den Enthusiasmus nach der Wende vor Augen, sehen sie, dass viele Gastwirte inzwischen das Handtuch geworfen haben. Ebenso kennen einige noch die DDR-Gastronomie und fragen sich: Wie eigentlich war es denn anno dunnemals um die Löbauer Kneipenwelt bestellt? Hier […]

Weiterlesen

Feldschlösschen – Reichshof – Stadt Löbau Ein Hotel zwischen Tradition und Moderne Geht es um das Thema Tradition, ist das Hotel Stadt Löbau im Stadtgebiet sicher eines der nennenswertesten Objekte. Was die Wenigsten wissen: Das heute an der Ecke Weißenberger- / Elisenstraße gelegene Gasthaus stand früher an anderer Stelle. Bereits im 18. Jahrhundert gab es […]

Weiterlesen

Die Löbauer Kommunalgarde Ein Unternehmen zwischen Wohlwollen und Ungehorsam Lesen Sie den Artikel auch im Magazin LöbauErleben → Heute wie früher gilt Löbau als friedliches, beschauliches Städtchen. Zwar haben sich die Stadtväter im ausgehenden 19. Jahrhundert um eine Militärstationierung bemüht und sie später auch erhalten – die Bürgerschaft indes blieb im Geiste zivil. Auf Unterordnung […]

Weiterlesen

Löbau: Lehrerausbildung mit Tradition Lesen Sie den Artikel auch im Magazin LöbauErleben → Kein Zweifel: Unsere Stadt bildet! Angefangen bei der Grundschule, über die Pestalozzischule, das Geschwister-Scholl Gymnasium, bis hin zum Beruflichen Schulungszentrum sowie zur Kreismusik- und Volkshochschule hat sie jede Menge Lehranstalten zu bieten. Sogar in puncto Ausbildung von Lehrern blickt Löbau auf eine […]

Weiterlesen